Posts by Ben_m

    Hallo Carsten,

    danke für deine Anrtwort. Ich habe alles mögliche schon probiert, deinen Tipp aber noch nicht. Hatte nur mal dei den Gebern den Totpunkt erhöht, was aber nichts brachte. War gerade deine Einstellung testen, und was soll ich sagen, es klappt😄. Hatte zuerst bei den Hydraulikkanal vom SMB +2% eingestellt, damit funktionierten schon mal die Hydraulikgeräusche wie sie sollen, aber der Motorsound ging bei nicht Benutzung nicht auf Leerlaufdrehzahl. Dann musste ich den 2. Kanal vom SMB auf +3% einstellen, jetzt funktioniert auch die Umschaltung auf Leerlaufdrehzahl.👍 Hab’s jetzt mehrmals getestet und es scheint echt auch auf Dauer zu funktionieren. Nochmal besten Dank für den Tipp.


    Heiko vom ServoNaut Team: Ist es möglich das da irgendwo im Soundmodul ein, ich nenn es mal „Software Problem“ ist? Sind ja quasi jetzt schon 3 Soundmodule die dieses merkwürdige Verhalten haben. Aber wäre ja noch so schlimm, wenn man weis das man dies so umstellen muss.


    Beste Grüße

    Benedikt

    Hi,

    ich habe mal weiter getestet. Totzone zu erhöhen hat nichts gebracht.

    Beide Kanäle über einen Geber habe ich auch getestet. Ketten, Drehkranz, Hupe und Anlasser funktionieren so wie du oben geschrieben hast. Beim Druck und Rauschen verhält es sich so: von1-20% kommt das jeweilige Geräusch einmal, im Bereich 21-34% kann ich das Geräusch beliebig in die Länge ziehen, über 34% kommt das Geräusch auch einmal.

    Dann habe ich wieder den Empfänger ins Modell gebaut und das Modell (Bagger 1) aus der Modellliste geladen, Sound funktioniert einwandfrei. Dann Bagger 2 aus dem Modellspeicher geladen, Sound funktioniert einwandfrei, wieder Bagger 1 geladen, Sound macht wieder Probleme. Dann die 2 Soundkanäle wieder über einen Knüppel gesteuert, und auch hier ist jetzt der Fehler vorhanden.


    Ich weis echt nicht mehr weiter. Besteht die Möglichkeit, dass ich euch den Sender, den Empfänger und das SMB, von Bagger 1 zusende und Ihr mal überprüft wo der Fehler liegt?


    Gruß Benedikt

    Hi,

    ich werde das nächste Woche mal testen beide Soundkanäle über einen Knüppel zusteuern, so wie du das weiter oben geschrieben hattest. Werde dann das mit der Toleranz auch mal probieren. Aber spricht dass nicht gegen die Sticks, dass ich mit der 2. HS16, die ich probiert habe, die selben Probleme habe?

    Hi,

    ich verstehe langsam die Welt nicht mehr. Ich habe den Empfänger gerade nochmal neu mit dem Sender gebunden, danach funktionierte der Sound so wie er soll. Dann habe ich im Wechsel kurz den Sound getestet und dann immer Stromlos gemacht (bestimmt 5x hintereinander) und es funktionierte. Dann das Modell gewechselt und einen anderen Bagger mit SMB Sound probiert, alles einwandfrei. Wieder auf den 1. Bagger gewechselt, und Zack, wieder das Problem. Wieder auf den 2. Bagger gewechselt, auch dort ist das Problem vorhanden. Es wurde in der Zeit nichts am Sender verstellt oder irgendwelche Änderungen vorgenommen.

    Alles sehr merkwürdig.


    Gruß Benedikt

    Das der Sound nach dem neu laden des Modells von der SD Karte funktionierte, ist nicht reproduzierbar. Nachdem ich es gerade nochmal neu geladen hatte, war das Problem trotzdem wieder vorhanden. Fakt ist, sobald ich mit irgendeinem Geber der Hydraulikfunktion 1% auf dem Soundkanal habe und eine 2. Hydraulikfunktion benutze kommt das Rauschen nicht. Was auch nicht funktioniert, ist der Sound vom anheben und absenken der Motordrehzahl bei Hydraulik Nutzung. Der Motorsound läuft die ganze Zeit auf der hohen Drehzahl, als ob Hydraulik gefordert wird.

    So, ich habe jetzt mal weiter getestet. Ich habe die beiden SMB Kanäle mal auf Kanal 1 + 2 gelegt, gleiches Problem. Dann habe ich mal einen anderen RX9 genommen, gleiches Problem. Nächster Schritt war die 2. HS16 die wir haben zu benutzen, gleiches Problem. Was mir aufgefallen ist. Nachdem ich das Modell neu von der SD Karte gelesen hatte, funktionierte alles einwandfrei. Dann einmal Stromlos geschaltet und ich habe wieder das selbe Problem. Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich einen Geber der die Hydraulikgeräusche betätigt, minimal bewege, so dass bei dem Geber in der Geberinfo für den Soundkanal 1% angezeigt wird und ich dann einen 2. Geber für Hydraulik benutze, funktioniert der Sound ohne das dass Rauschen kommt.


    Gruß Benedikt

    Hi,


    hier sind die 2 Bilder von der Kanalinfo. X10 ist der Kanal für Anlasser etc, X12 für die Hydraulikgeräusche.


    Selbst wenn ich den Kanal 12 mit keinem Geber ansteuere, kommt beim Anlassen das Rauschen, betätige ich dann eine Hydraulikfunktion kommt jedoch kein Geräusch (weder Rauschen noch Druck)


    Beste Grüße

    Benedikt

    Hallo liebe Modellbau Kollegen,


    ich habe leider ein Problem mit dem SMB, die Sounds werden nicht so abgespielt wie es sein soll. Der Sound für die Ketten und dem Drehkranz funktionieren einwandfrei, die für das Rauschen und Drücken der Zylinder nicht. Wenn ich den Anlasser betätige, kommt das Anlassgeräusch und darauf folgt sofort 1x das Rauschen für die Zylinder. Betätige ich einen Zylinder kommt auch das Druckgeräusch, und auch darauf folgt sofort das Rauschen. Dies passiert bei jeder Zylinderbetätigung. Eingestellt habe ich meinen Sender (HS16) genau nach der Anleitung vom SMB so wie man den HS12 einstellen soll. Auch wenn bei den Gebern für die linke und die rechte Rate +40% eingestellt sind, kommt immer auch das Rauschgeräusch.

    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.


    Gruß Benedikt