Lichtanlagen

Die Lichtanlagen in dieser Kategorie sind universell ausgelegt und schalten die Fahrakkuspannung. Es können sowohl Glühlampen als auch LED's mit Vorwiderstand oder fertige Beleuchtungsplatinen angeschlossen werden.

Für ML4 oder MM4 wird lediglich je ein freier Kanal auf einem Kreuzknüppel oder ein Kanal mit einem Taster/Schalter mit drei Stellungen benötigt. Die LA10 braucht bis zu drei Kanäle. Alternativ können alle Module auch über einen Multiswitch/Multiprop/Multibus-Kanal betrieben werden.

ML4 Mini-Lichtanlage

Die Mini-Lichtanlage ML4 stellt vier Schaltausgänge für Blinker, Pannenblinker, Stand- und Fahrlicht zur Verfügung. Das Modul ist die perfekte Ergänzung zu einem Fahrtregler wie dem S20, S22, T20, T24, E20, E22 oder M211/M220/M224, die bereits Ausgänge für Bremslicht und Rückfahrschein­werfer mitbringen. Die ML4 kann aber auch mit jedem anderen Fahrtregler kombiniert werden.

MM4 Mini-Multiswitch

Der Mini-Multiswitch MM4 ist eine universelle Kanalerweiterung für den Funktionsmodellbau. Eine mögliche Anwendung ist z.B. die Ergänzung eines M20+/M24 um Lichthupe, Fernlicht, Nebelscheinwerfer und Dachlampen.

LA10 einstellbare Lichtanlage

Die Profi-Lichtanlage LA10 kombiniert ML4 und MM4 in einem Modul, geht aber im Funktionsumfang weit darüber hinaus. So stehen zusätzliche Ausgänge für Kurvenlicht und Nebelscheinwerfer zur Verfügung, auch amerikanische Bremslicht/Blinklicht Kombinationen sind möglich. Über das CARD-Interface können die Ausgänge in Funktion und Helligkeit angepasst werden. Ein IR-Sender für die drahtlose Datenübertragung zu einem Auflieger ist bereits eingebaut.
 
Kurvenlicht UAL
Servonaut UAL Mikro-Kurvenlicht
27,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)