Kippmulden 1:16

In Kiesgruben, Steinbrüchen und im Tagebau transportieren Muldenkipper Schüttgut in ihren Kippmulden. Wie bei den großen Vorbildern gibt es auch bei Servonaut Kippmulden für 3-Achser (6 Räder) und 4-Achser (8 Räder) - je im Maßstab 1:14 (TAM) oder 1:16 (WDC).

Alle Teile der Bausätze sind aus unlackiertem Aluminium hergestellt und einzeln verschraubt, sodass sie einfach auseinandergenommen und in der Wunschfarbe lackiert werden können. Die Servonaut Kippmulden für 1:16 werden durch eine Trapezspindel-Mechanik von einem 12-Volt-Elektromotor gekippt und nicht wie bei den großen Vorbildern durch eine Öl-Hydraulik. Der elektrische Antrieb ist robust, leise und im Vergleich eine deutlich günstigere Lösung.

 
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)