Posts by bagger

    Hallo Jörg,


    klar, Urlaub ist natürlich völlig o.k. Ich höre dann von Kartsen.


    Ja, es sind meine beiden HS12 die diese Probleme beide mit 3 D Knüppel haben. Gekauft 8.6.15 und 25.9.15.


    Gruß Hartmut

    Hallo Jörg,


    ich muss den Verdacht von Rolli bestätigen, dass es doch auch an den 3D Joysticks vom HS12 liegen kann!


    Bergründung:


    Ich denke das die 3D Joysticks der HS12 den Nullpunkt nicht korrekt finden bzw. nicht konstant wiedergeben. Sie haben auch Probleme beim Einlernen eines Roxxy Reglers per Knüppelstellung. Dies funktioniert einwandfrei, beim max. Ausschlag und reagiert aber nur sporatisch bei der Mittelstellung (Stopp / Nullstellung).
    Wenn ich bei meinem Bagger mit dem linken 3D den Turm drehe (Geber 3) und mich noch so exakt bemühe in der Waagrechten zu bleiben, schaltet sich dennoch häufig immer wieder die Pumpe über den Geber4 sofort, vor allem am Anfang, mit ein. Auch eine Totpunktvergrößerung kann das bei mir nicht ändern.
    Mein beschriebenes Problem mit der GEBER INFO,
    Geber Info nicht beendbar
    ist bei meinen beiden HS12 mit 3D immer vorhanden. Gestern habe ich es bei einer anderen HS12 ohne 3D angeschaut und der GEBER INFO Fehler konnte nicht rekonstruiert werden. :!:


    Gruß Hartmut

    Hallo,


    wenn ich in der Geberinfo, mir bei eingeschaltetem Empfänger, vom Modell Geberinfo-Daten anzeigen lasse, dann treten zwei Fehler auf:


    1. Man kann mit o.k. das Geber info Menü nicht mehr verlassen, sondern nur durch Ausschalten des Senders; u.U. springt auch die Anzeige bei den Prozentangaben wild durcheinander nach dem Drücken von o.k.


    2. Oder, beim Drücken auf o.k. will er unbedingt eine Neuauswahl eines Gebers. ?(


    s. auch: K40


    Gruß Hartmut

    Hallo Karsten,


    keine Problem, ich denke das genügt wenn man weiss wo es steht.


    Allerdings sollten eure LINKS, z.B. unter "HS12 Update History der Softwareversionen, aktuelle Bedienusgsanleitung", auch die neueste Version laden. Das ist gerade nicht der Fall, da steht noch nichts auf Seite 3.


    Gruß Hartmut

    Hallo Karsten,


    zu deiner Frage: <Tritt das Problem denn jetzt immer noch auf? Oder nur manchmal?>
    Nein, es trat nur einmal, unmittelbar nach dem Update auf 1.5 auf. Seither funktioniert es. Allerdings war wie beschrieben ohne dem ges. Backup keine Einzelmodellsicherung, auch nach mehrmaligen Versuch, möglich.
    Es wäre nur möglich dies vielleicht zu rekonstruieren, wenn man auf 1.4 Rückupdaten würde, dann 1.5 wieder aufspielt und probiert ob es wieder auftaucht.
    Ist eigentlich ein Rückupdate überhaupt möglich?


    Gut, das du das Thema"die Abfrage" auf ToDo gesetzt hast!
    Denn in der Praxis wird man eben etwas probieren, dabei vielleicht Fehler machen und dann rücksichern wollen, ohne aber vorher dafür extra eine Kopie angelegt zu haben.


    Noch eine Frage habe ich zum Modell löschen:
    Wenn ich ein Modell endgültig von der HS12 lösche, dann taucht es jedoch beim "lese Modell von SD Karte" immer noch auf. Was bedeutet, dass es in der HS 12 zwar gelöscht ist, aber auf der SD Karte erhalten bleibt und von der SD Karte nur per PC entfernt werden kann.
    Ist das so gewollt?


    Weiter kann nie das gerade aktivierte Modell gelöscht werden. Man muss dazu erst ein anderes Modell auswählen und erst dann erscheint das gewünschte Modell auch im Löschfenster.
    Ist das so gewollt?


    Danke.


    Gruß Hartmut

    Hallo Karsten,


    >Mit Sichern ist dann [Modell -> SD-Karte] gemeint und mit Rücksichern entsprechend [Lese Modell von SD-Karte]!?<
    Ja, so ist es.


    >Was heißt völlig leer? Werden da nur die leeren Kästen angezeigt? Steht oben rechts dann [1v1]?<
    Ja, genau so.


    >Und wie kann ich mir das vorstellen, dass keine Modellauswahl mehr kommt? Was wird dann da angezeigt?<
    Es erscheint gar nicht die Seite mit Modellen. Man drückt die Taste dafür und es passiert nichts. Man bleibt in Grundmenü von SD Karte.


    >Wurde der Versuch direkt nach dem Update unternommen? Bzw. der Sender nach dem Update direkt wieder eingeschaltet und dann die Sicherung versucht?<
    Ja, direkt nach dem Update. Ob der Sender dazwischen ein/aus geschaltet wurde kann ich leider nicht mehr sagen.


    >Das ist auf jeden Fall interessant. Den Sender zwischendurch abgeschaltet? Also vor dem Komplett Backup.<
    Das ist so gewesen, das keinerlei Einzelmodellsicherung möglich war. Deshalb habe ich den kompl. Backup versucht, dieser funktionierte. Danach habe ich wieder die Einzelmodelsicherung versucht und dann ging sie auch; d.h. es wurden Modelle angezeigt und man konnte Einzelmodelle sichern.


    Wie gesagt, diese Fehler sind nach einem Ges.Backup nicht mehr vorhanden!


    Zum Thema Rücksicherung, ob überschreiben oder nicht, ist beides denkbar, (evntl. per Abfrage, ob überschreiben oder nicht, wäre gut)- Aber eben nicht, das dann dann, nach einem Rücksichern zwei Modelle mit gleichem Namen stehen und man nicht weiß welches das Neue und welches das Alte ist. Denn sonst könnte ich ja problemlos das Alte Modell löschen.


    Man benötigt auf jeden Fall beides parallel nutzbar: 1. Die Einzelmodelsicherung und -rücksicherunmg und 2. den ges. Backup.
    Der ges. Backup dient als Backup um die Daten vor Totalausfall generell zu schützen und sollte auch immer mal wieder auf den neusten Stand gebracht werden. Die Einzelsicherungen und -rücksicherungen sind notwendig um einzelne Modell wieder im gewünschten Zustand herzustellen. Denn damit kann ich z. B. Umprogrammierungen und Versuche vornehmen und wenn es schief geht, einfach das funktionierende alte Modell einzeln wieder einspielen.


    Weiter nutze ich auch die Kopie von Modellen per PC, auf jeder meiner beiden SD Karten von jeder HS12, um auf beiden HS12 alle Modelle zu haben.


    Ich hoffe ich konnte helfen.


    Gruß Hartmut

    Hallo,


    Update 1.5 neu aufgespielt. Update Funktionierte problemlos.


    Aber beim Modell auf SD Karte sichern zeigte sich folgender Zustand:
    Leider lies sich zunächst mit 1.5 keines meiner Modelle mehr sichern und auch kein Modell mehr rücksichern. Display ist beim Rücksichern zur Modellauswahl völlig leer! Beim sichern kommt gar keine Modellauswahl mehr und mit o.k. ist man wieder zurück im Menü SD-Karte.


    Wenn man allerdings zuerst mit dem 1.5 einen kompletten Backup sichert, dann geht dannach die Einzelmodellsicherung auch!


    Was mir allerdings noch ein bischen unlogisch und unübersichtlich erscheint, ist das nach dem Rücksichern das gleichnamige Modell nicht überschrieben wird, sondern als weiteres gleichnamiges Modell erscheint. Aber welches von den beiden gleichen Namen ist jetzt das Alte gesicherte und welches das Neue ? Wie kann ich das erkennen?


    Oder muss ich mir da die alte Modell Nummer merken und diese dann löschen?
    Aber im Löschfenster erscheint der Name nur 1x und ohne Modellnummer! Welches Modell wird in der Löschanzeige dann eigentlich angezeigt? :?:


    Gruß Hartmut

    Hallo Frank,


    ja, das ist so. Solange du auf Ebene 2 nichts zugeordnet hast erscheint dort auch die Funktion von Ebene 1 und ist auch von dort anwählbar.


    Ich finde das so auch nicht so gut, besser wäre meiner Meinung nach eine klare Abgrenzung nach dem Umschalten, weil dadurch auch die Ebenen klarer ersichtlich wären, aber darüber gab es bereits Beiträge mit Diskussion in diesem Forum.


    Gruß Hartmut

    Hallo,


    überwiegend benutze ich als Hauptakkus z.Zt. Lipos mit 3 Zellen und 11,1V in meinen 12 V Modellen u.a mit R12 Empfängern.


    Besser finde ich für den Spannungsbereich von 12V die neuen LiFe mit 4 Zellen und 13,2V.


    Ist dies möglich, oder ist die Spannung von 13,2V dann für 12 V Empfänger/Soundmodul/ect. schon zu hoch?


    Gruß Hartmut

    Hallo,


    bei den automatischen Ladegeräten wird für NiMH Akkus eine min. Entladespannung (Cut-off) von 1,0 V / Zelle angegeben.
    Gilt diese auch für die im HS12 verwendeten eneloop NiMH Akkus ? Oder muss ich dafür eine andere Cut Off Spannung im Ladegerät einstellen ?
    Das würde dann heisen, dass man den HS12 Akku im Zyklus Entladen/Laden bis auf 4 Volt entladen lassen kann, vor dem erneuten Laden, oder?


    Gruß Hartmut

    Hallo Jend,


    ich habe ein Beier USM-RC-2 bei mir im Einsatz mit der HS12. Das geht problemlos auch zusammen mit Nautic, (Kanal 7 od. 8).
    Gerade mit der HS 12 brauchst du eben nicht mehr die Lichtfunktionen über die Knüppel "kurz und lang" zu steuern, sondern kannst dies super auf die Tasten der Hs12 legen.


    Gruß Hartmut

    Hallo Ralf,


    nach dem Update auf 1.4 funktionierten bei mir auch die Taster-Impuls "Knüppel kurz und lang" mit 0,5 und 1,0 Sek. nicht mehr.
    Ich mußte die Zeit etwas höher auf 0,7 und 1,3 stellen damit die Lichtfunktion wieder schalteten.
    Vielleicht ist auch bei dir die Ziet etwas zu knapp? Nur so als Möglichkeit, die leicht aus zu probieren ist.


    Gruß Hartmut

    Hallo,


    ich habe 6 LED (4x weiß und 2x rot) angeschlossen über einen Schaltbaustein vom "großen C", am R12 mit der HS12.
    Nach dem Neustart des Modells mit dem Senders, blinken die LED gleichzeitig und unrytmisch. Dies geht über eine Zeit von ca. 2-3 Min, dann leuchten sie alle konstant. Schalte ich dann nur die LED mit der HS 12 aus und wieder ein, leuchten sie sofort auch wieder konstant. Der Fehler ist immer nur nach einem Neustart des ges. Modells und Senders.
    Weiß jemand was das ist? :?:


    Gruß Hartmut