Posts by Wuni

    Hi , Tauscht Du die LEDˋs auch ?

    Tamiya hat soweit ich weiß , eine plus schaltende Anlage ( gemeinsamer Minus Pol )

    z.B Carson Trailer Licht set

    Die Tamiya LED‘s können auch keine Widerstände haben ( schätze ich mal )

    Servonaut und viele andere , sind minus schaltend ( gemeinsamer Plus Pol )

    Nur zur Info

    Viel Spaß beim umbauen.


    Ps . Wer’s genau weiß , bitte berichtigen


    Danke

    Mittlerweile konnte mir Jemand helfen, so das ich den Sender Up Daten konnte.
    Ich mache hier kein Geheimnis draus und sage euch was der "Fehler" war.
    Ich habe nicht die SD Karte vom Sender benutzt für das Up-Date, sondern eine andere, Dank einem Tip, von einem Modellbauer konnte ich meinem Sender nun die neuste Software aufspielen.

    Ist es die SD karte die beim Sender dabei war ?

    I hatte a schon Probleme mit einer anderen karte , ist aber schon lange her .

    Ist auch die alte Update Datei von der karte gelöscht ?


    Mehr fällt mir auf die schnelle auch nicht ein . Sorry


    Gruss Wuni

    Du kannst auch ein Servo Kabel mit JR Stecker nehmen, das Stecker Gehäuse entfernen, die 3 Pins je mit Schrumpfschlauch isolieren , aber erst testen ob die Pins halten , und am Kabel nen Ein /Aus / Ein Schalter anlöten.


    Die Pins am Empfänger an A B C angesteckt und kann von Normalen Akku zu Binden zu Lipo Akku schalten.
    z.B
    Schaltstellung links = AB also Akku normal
    Schaltstellung Mitte( Aus ) = Sender binden
    Schaltstellung rechts = BC Lipo Akku


    So hab Ich das mit nen E9 und nen R9 gemacht da die Empfänger gut verbaut sind.


    Ob es mit den neuen RX Empfänger mit Gehäuse klappt kann I leider nicht beantworten .

    Natürlich kann man die H12 mit dem Beier sfr1 betreiben, man es über Kanal 7 oder 8 den Multikanal betreiben ( bei der HS 16 sogar mit beiden), oder auch die SMS Funktion im HS Sender selber einstellen. ( es braucht halt etwas Zeit und Geduld )
    Auf jeden Fall funktioniert es ( bei mir )


    Gruß Wuni

    I versteh ja das nur 4 Modelle überwacht werden , aber eine 2 oder 3 Seite der eingeschalteten Modelle ohne Überwachung, würde uns auch schon helfen . Man kann Modelle auch mit einer akustischen Überwachung ausstatten ( z.b Lipo Wächter) Aber des kann ja dann jeder selber entscheiden.


    Gruß Wuni

    Hallo zusammen,


    bei Interesse kann bei uns ein kompletter Modellspeicher (keine Vorlage) per E-Mail angefordert werden.


    Es sind alle 22 Funktionen voreingestellt.

    Da is alles eingestellt , Nur bei Servonaut anfordern und den Anweisungen folgen , bei mir hat’s funktioniert.
    I hab ne HS 16 und ein kingbus mini Modul ohne Anhänger

    Der E 18 geht mit dem HS Sender nur eine Ebene, um den Empfänger voll nutzen zu können ,braucht man einen graupner oder robbe Sender mit den Servonaut zwo4 Modul , mit den HS Sender kann man ( so weit ich weiß) nur 9 Kanäle nutzen.

    Habe beim rumspielen festgestellt das Ich im Servomenü den Kanaltyp MAX nicht einstellen kann . Wenn ich auf Max drücke kommt Typ Voith , das passiert auch wenn ich Im Servomenü, bei Kanaltyp auswählen Seite 2/2 auf die leere Stelle drücke , wo auf Seite 1/2 Max steht .
    Mei Sender ist ein upgradeter HS 16 V 2.2.1 .


    Gruß Wuni

    Dann weiß I auch nicht weiter.


    Das einzige was ich probieren würde , wär ein neues Modell im Sender anlegen und erstmal nur die Pumpe einstellen , versuchen ob sie dann anläuft. Als nächstes ein Ventil zuordnen, das aber wie ein normales Servo einstellen. Wie es bei den alten Sendern halt so war. Da waren sozusagen alle Ausgänge Servos.


    Für Pumpe
    Also Servomenü Typ Servo links und rechts 100% Geschwindigkeit 0,0s


    Gebermenü
    Regler 0—> auswählen , ist dann wie früher der Poti


    Kann es leider momentan nicht Testen, aber I hoffe das Du mir folgen kannst


    Wünsch Dir viel Glück , das es bald funktioniert


    Gruß Wuni

    Soweit Ich mit bekommen habe brauchen analoge Servos weniger Strom als Digitale


    Sind die Einstellungen des RX9 noch auf automatisch oder auf einen falschen Akkutyp eingestellt!
    Werkseinstellungen ist Automatisch


    Schreib Bitte wie es ausgegangen ist.


    I wünsche Dir Glück , das es bald funktioniert


    Gruß Wuni

    Ich hab die kreuzhebel Geber in der 2.Zuordnung mit dem Pumpen Kanal verbunden, also wenn die Pumpe aus und Ich beweg den Knüppel, dann läuft bei mir die Pumpe.

    Im Servomenü gibt es 2 Pumpentypen , ich habe Pumpe 0—> gewählt.
    Vielleicht beim Eingeben eine falsche Taste gedrückt, passiert mir ab und zu mal , dann klappt es nicht wie man möchte.
    Sonst fällt mir nix ein , hab schnell mal ein neues Modell eingegeben und alles ist normal.

    Kann mir vorstellen das es mit dem BEC zusammenhängt .
    Der Thor15 hat 1A BEC und der S20 3A BEC oder einwackler am Servostecker.
    Versuche einmal dem Empfänger mit dem CTI Regler zu verbinden ohne das sonst was angeschlossen ist ( also ohne Servo )


    Mal schauen ob es dann geht .


    Ich kenne nur die Regel 1A BEC ist Für 1 bis 2 Servos geeignet.

    Ich kann nur schreiben wie ich meine leimbach pumpe eingestellt habe
    Servo Menü
    Typ Pumpe
    Leerlauf + 70%
    Aus + 10%
    Maximum + 90%
    Nachlauf 5 s
    Schwelle +30%


    Geber Menü
    Typ Regler 0—>
    Seite 2
    Kanal der Pumpe ( bei mir x5)
    Totzone +0%
    Rate links -100%
    Rate rechts + 100%


    Natürlich kann es besser eingestellt werden , aber es funktioniert bei mir


    Beim einschalten muss i immer auf den Piepton warten sonst geht sie nicht


    Hoffe es hilft etwas

    Der Kanal ist egal aber ich nehme jetzt mal Kanal 6 .


    Erst dein Modell auswählen


    Grüne Taste drücken ( Menü) und anschließend Servo drücken


    X 6 drücken ,dann auf Typ drücken ( Servo ist normal ausgewählt)
    Kanaltyp auswählen
    Blaue Taste drücken ( Seite 2/2 ) und kanaltyp Schalt auswählen


    Links/unten - 80% auf - 100% stellen
    Rechts/oben + 80% auf 100% stellen


    Blaue Taste drücken und Kanalname eingeben z.b SXM
    Ok
    Ok
    Ok drücken


    Geber drücken und das Tastenpaar drücken das Du auswählen willst


    Typ drücken
    Blaue Taste drücken ( 2/2 ) und Impuls auswählen
    Blaue Taste drücken ( 2/4 ) und Kanal ändern drücken
    SMX:X6 auswählen
    Ok drücken
    Namen drücken und z.B A bei Name links unten und B rechts oben eingeben ( kannste später ändern)
    Ok
    Ok drücken
    Geber drücken
    Nächstes Tastenpaar auswählen
    Typ drücken und Impuls auswählen
    Länge auf 1,0 stellen
    Blaue Taste drücken
    Kanal ändern drücken und SMX:X6 auswählen
    Ok drücken
    Namen drücken
    Links/unten C und rechts/oben D eingeben
    Ok
    Ok drücken und mal testen ob es geht, habe die Schritte auf meiner HS16 gemacht und habe leider kein SXM zum testen
    Hoffe es ist verständlich und hoffe das Ich keinen Fehler gemacht habe


    Schreib bitte ob es geht oder nicht


    Danke Gruß Wuni

    Also I bin zufrieden mit dem Sender , wenn man es kapiert hat, wie man den Sender einstellt , dann is es ein Super Teil . Leider is Berlin zuweit weg um Dir zuhelfen, habe auch Kollegen , die am Anfang probleme hatten Ihn einzustellen , und ihn jetzt nicht mehr missen möchten . Und das mit den Verkauf vom alten Servonaut Robbe würde I auch betrauern, ein Ersatzsender ist ab und zu ( wenn man mehr Modelle hat ) nicht schlecht , denn Dann kann a mal a Kumpel , a Modell fahren, der selbst keins hat .
    Des mit den Tastern finde ich auch nicht schlecht, wegen der Flexibilität der Belegung .
    Wünsche Dir ,das aus Deiner Nähe, jemanden gibt , der Dir beim einstellen hilft .
    Gruß aus Bayern
    Wuni