Übergabe Modelldaten auf zweiten HS16 Sender

  • Hallo,


    ich habe zwei Sender HS16. Diese sind bei meinen Modellen als Erst- u. Zweitsender gebunden zur gegenseitigen Übergabe.


    Das Problem:
    Wenn ich an einem Sender an dem Modell etwas verändere bzw. neu einstelle, kann ich es nur per SD Kartenkopie, über den PC, auf meinen zweiten Sender übertragen werden um wieder Gleichstand zu haben.
    Abgesehen von alten Modell löschen im Sender und neuem Modell von SD einspielen, ist das Hauptproblem eigentlich das der zweite Sender wieder neu gebunden werden muss. Das ist je nach Modell nicht immer praktisch einfach zu realisieren.


    Ist hier etwas angedacht, um dies künftig zu vereinfachen?

    Zwei HS16-3D immer mit aktuellem Update, mit RX9 mit R+3,R+7, AMO, SM3, SM7, E9, MFX, RX4+6,M24,S10,AIR4,AIR-U,LA10,ML4,MQX.

  • Hallo Hartmut, warum muß der zweite Sender neu gebunden werden? Der Empfänger ist doch sowieso auf beide Sender gebunden und es wird ja nur die Einstellung an den Sender geändert. Auf den Empfänger wird ja nichts gespeichert. Oder liege ich da falsch.


    Ich glaub das ich das schon so gemacht habe, an Sender 1 Einstellungen geändert, mit SD-Karte neue Modelldatei auf Sender 2 übertragen und alles ging auf beiden Sendern wie gewünscht...



    Gruß Christian

  • Hallo Christian, hallo Servonaut Team,


    Du hast Recht, der Zweit-Sender (2.Sender) muss nicht neu gebunden werden um aktiv zu sein. Aber wegen der "nicht verwendbaren" Übernahme von Werten aus dem Erst-Sender (1.Sender), ist es leider doch erforderlich, was ich zunächst falsch deutete.


    Begründung:
    Über mehrere Stunden konnte ich folgendes dann doch nachvollziehen:
    Als ich die Modell-Datei vom 1.Sender auf den 2.Sender per PC und SD überspielt habe und im 2.Sender das Modell neu geladen habe, hatte ich den Fehler, dass mir die Funktionen aller Kanäle, wie mit geringer Knüppelbewegung weiter aktiviert waren, obwohl der Knüppel bereits auf Null war. Erst eine entgegengesetztes Bewegen des Knüppel konnte dies stoppen. Habe ich umgeschaltet auf den 1.Sender war der Fehler nicht vorhanden. Also habe ich erst einmal die 3D Knüppel des 2. Sender neu kallibriert, aber ohne Erfolg. Der Fehler blieb hartnäckig.
    Hin und her, aber alles hatte nichts gebracht. Daraufhin viel mir nur noch ein, den 2.Sender als Zweitsender nochmal neu zu binden und siehe da, der Fehler war weg! Ich denke, dass das etwas mit den 3D Knüppeln Werten vom 1.Sender und 2.Sender zu tun hat, aber.... :?::?::?: .
    (Benutzte RX9 mit R+7, Analog Servos für Ventile mit "Kanaltyp Ventil" und 2 Sek. Abschaltung). Irgendwie denke ich die Abschaltung der Servos hat auch etwas damit zu tun. Denn das Verstellen der Servos, wenn man Abschaltung auf 0 setzt habe ich immer noch.
    Warum löst das Problem nur ein neues Binden? :?::?:
    Hoffentlich muss das nicht so bleiben.
    Gibt es eigentlich grundsätzlich einen Unterschied, ob ein Sender als Erst- od. Zweitsender gebunden ist?


    Gruß Hartmut

    Zwei HS16-3D immer mit aktuellem Update, mit RX9 mit R+3,R+7, AMO, SM3, SM7, E9, MFX, RX4+6,M24,S10,AIR4,AIR-U,LA10,ML4,MQX.

    Edited once, last by bagger ().

  • Sehr interessant, hab leider keine Zeit das auszutesten.


    Eines viel mir gerade auf, du schreibst über den PC kopieren. Ich habs immer mit einer Karte hin und her kopiert, ohne PC. Also Karte in Sender 1 rein, Modell draufspeichern, Karte raus, in Sender2 rein, Modell auf Sender 2 laden...


    Bin gespannt was die Leute von Servonaut sagen....


    Gruß
    Christian

  • Hallo Christian,
    ja, so mache ich es auch. Nur will ich auch immer eine aktuelle Datei auf dem PC als Sicherungsdatei haben.


    Gruß Hartmut

    Zwei HS16-3D immer mit aktuellem Update, mit RX9 mit R+3,R+7, AMO, SM3, SM7, E9, MFX, RX4+6,M24,S10,AIR4,AIR-U,LA10,ML4,MQX.

  • Nach meinem Verständnis sollte es eigentlich nicht nötig sein, den Sender neu zu binden.
    Aber das kann Karsten besser beurteilen, nur dass er leider gerade krank ist.


    Er wird sich hoffentlich bald wieder zurückmelden...

  • Hallo Heiko,


    nein richtig, man muss nicht neu binden. Das Modell reagiert, aber es überträgt bezüglich der Servos (Typ Ventil) irgendwas FALSCH.


    Wenn Servos auf z.B. 2 Sec Abschaltung am Erstsender eingestellt sind und ich diese Modelldatei auf den Zweitsender per SD übertrage, ist Servokaos, da diese dann auf Anschlag laufen!!!! (Servos sind alle am RX9 direkt angeschlossen, nicht am R+7).


    Am Erstsender läuft alles völlig einwandfrei und am Zweitsender herrscht eben Servokaos. Beleuchtung ect. funktionieren nur eben die Servos nicht. Setze ich die Servoabschaltzeit am Sender 1 auf "0" speichere auf SD und übertrage dann die Datei auf den Zweitsender, funktioniert alles wieder, auch die Servos.


    Solange eine Abschaltung aktiviert ist lässt auch keine Servoeinstellung mehr vornehmen. (Rate rechts und links und Mitte). Auch nicht am Erstsender. Man muss erst dafür die Abschaltung auf "0" setzen.


    Das ist jederzeit wieder rekonstruierbar.


    Gruß Hartmut

    Zwei HS16-3D immer mit aktuellem Update, mit RX9 mit R+3,R+7, AMO, SM3, SM7, E9, MFX, RX4+6,M24,S10,AIR4,AIR-U,LA10,ML4,MQX.

    Edited once, last by bagger: Zusätzliche Feststellungen. ().

  • Hallo,


    erstmal: das sollte so natürlich nicht sein. Ich stecke gerade an andrer Stelle gedanklich etwas tiefer drin, deswegen auf die Schnelle keine Lösung.
    Das muss ich hier dann mal nachstellen um mal zu sehen, was da genau passiert und warum das mit den Servos ein Problem gibt.


    Wird aber vor nächster Woche leider nix

  • Hallo Karsten,
    konntest Du etwas rausfinden?


    Z.Zt. kann man keine zwei Sender verwenden, wenn die Abschaltung aktiviert ist. Ich habe damit jetzt am Sonntag auch 1 Servo geschrotet. :(


    Gruß Hartmut

    Zwei HS16-3D immer mit aktuellem Update, mit RX9 mit R+3,R+7, AMO, SM3, SM7, E9, MFX, RX4+6,M24,S10,AIR4,AIR-U,LA10,ML4,MQX.

  • Hallo Hartmut,


    das Problem an dem ich neulich dran war, war leider doch etwas langwieriger :(


    Nun habe ich das aber gerade mal versucht nachzustellen:
    Modell auf Sender 1 angelegt, am Empfänger als Erstsender gebunden, Servoabschaltung mit 2 Sekunden eingestellt, Spielkompensation auf 30%, kurzer Testlauf - klappt.
    Dann Modell auf die SD-Karte gespeichert und auf Sender 2 geladen, am Empfänger als Zweitsender gebunden, Testlauf - klappt. Habe dann noch mehrmals zwischen den
    Sendern hin- und hergeschaltet (auch während der Puls für die Servos noch aktiv war), keine komische Reaktion des Servos.
    Kannst Du die Datei mit dem Modell per E-Mail an die Sender-Adresse schicken? Vielleicht kann ich es dann provozieren.



    Was ich aber bestätigen kann, ist dass man die Einstellung [Mitte] bei aktiver Servoabschaltung nur ändern kann, solange die Abschaltung noch nicht aktiv ist. Nach Ablauf der
    eingestellten 2 Sekunden geht das nicht mehr. [Rechts] und [Links] funktionieren aber immer. Das werde ich dann in der nächsten Version mal mit anpassen.

  • Hallo Karsten,
    klar sende ich Dir die Datei.
    Ich habe ein Video davon erstellt von dem Servolauf auf Anschlag. Wie kann ich Dir das zukommen lassen, weil es für eine Mail zu groß ist? Hast Du WhatsApp?


    Ich habe mir mal die Geberinfo für die Kanäle genauer angesehen.
    Wenn in einem Servotyp Kanal die Trimm/Mitte z.B. auf +20% eingestellt ist, dann kommt in der Geberinfo, bei eingestellter Abschaltung Null, auch die +20%, bis der Geber irgendwie bewegt wird. Richtig so!
    Stelle ich allerdings eine Abschaltungszeit ein, dann wird dort nur für die Länge der Abschaltzeit die +20% und danach die -177% angezeigt. (Diese -177% sagen mir vom Wert her ohnehin nichts, sind aber angeblich richtig bei aktivierter Abschaltungszeit).


    Denn mit Abschaltung hat die Geberinfo zunächst für die Länge der Abschaltzeit, für das Servo die +20%, und dann springt es auf die -177%. Damit muss sich doch das Servo nach der Abschaltung bewegen, was es ja auch unerlaubt tut!
    Es springt aber eben immer auf die -177%, egal was in der Trimm/Mitte eingestellt ist. Nach meinem Verständnis darf das aber nicht sein, denn damit wird die Trimm/Mitte Einstellung völlig ignoriert und bleibt unberücksichtigt, egal was dort eingestellt ist.
    Das ist für mich auch die Erklärung warum manche Servos ihre Pos. unerlaubt verändern und andere nicht. Denn ist die Trimm/Mitte mit 0% eingestellt gibt es diesen Unterschied gar nicht.
    Das könnte doch auch der Grund sein, warum bei aktivierter Abschaltung, der Timm/Mitte Wert nicht einstellbar ist, wie Du oben ebenfalls, wie ich auch, festgestellt hast, oder?
    Oder welchen Gedankenfehler mache ich dabei?


    Gruß Hartmut

    Zwei HS16-3D immer mit aktuellem Update, mit RX9 mit R+3,R+7, AMO, SM3, SM7, E9, MFX, RX4+6,M24,S10,AIR4,AIR-U,LA10,ML4,MQX.

    Edited once, last by bagger: Zusätzliche Überlegungen. ().

  • Hallo,
    zur kurzen Zwischeninfo:


    Der Fehler wurde gefunden und wird von Karsten berichtigt.


    Derzeit ist es bei der Verwendung von zwei Sendern wichtig, das nach jedem Kopieren der Modelldatei per SD Karte in den Zweitsender, unbedingt immer eine neue Bindung des Zweitsenders derzeit erforderlich ist. Sonst spricht der Empfänger zwar an, aber steuert die Funktionen (nur mit dem Zweitsender) fehlerhaft oder auch stark verzögert.
    Eine Steuerung des Modells mit dem Erstsender ist fehlerfrei möglich.


    Gruß Hartmut

    Zwei HS16-3D immer mit aktuellem Update, mit RX9 mit R+3,R+7, AMO, SM3, SM7, E9, MFX, RX4+6,M24,S10,AIR4,AIR-U,LA10,ML4,MQX.

  • Hallo,
    nein, generell.


    Das hat mit Zeitabschaltung ect. nichts zu tun. Der Fehler mit der Zeitabschaltung tritt "nur" auf wenn ein Servo mit Abschaltung an einem R+3 oder R+7 angeschlossen ist. Denn da funktioniert die Abschaltung technisch bedingt nicht, was sich auch nicht ändern lässt.


    Gruß Hartmut

    Zwei HS16-3D immer mit aktuellem Update, mit RX9 mit R+3,R+7, AMO, SM3, SM7, E9, MFX, RX4+6,M24,S10,AIR4,AIR-U,LA10,ML4,MQX.

  • OK, ich muß ehrlich sagen hab seit 2 Monaten nichts Modellbaumäßiges getan.... Hab die neuen Empfänger nur an die 2 Sender gebunden und kurz probiert, da passte alles.


    Das bedeutet es gibt in kürze ein Update?



    Gruß Christian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!